Kooperatives Rheumazentrum Münsterland e.V.

NAVIGATION

Ziele und Aufgaben

Durch Vernetzung unserer verschiedenen Elemente wollen wir die Möglichkeiten und Stärken jedes einzelnen Partners für den gesamten Verbund nutzen.

Das Rheumazentrum Münsterland hat folgende Aufgaben:

  • Eine bestmögliche Versorgung von Rheumapatienten in der Region
  • Verbesserung der Versorgung von Patienten mit früher rheumatoider Arthritis, hier insbesondere Aufbau und Strukturierung der Früharthritis-Sprechstunde
  • Verbesserung der Versorgung auch von Kindern und Jugendlichen mit rheumatologischen Erkrankungen
  • Förderung der interdisziplinären Zusammenarbeit in der Rheumatologie, hierdurch Unterstützung bei der vollen Weiterbildung zum Rheumatologen
  • Entscheidungshilfe bzw. Zweitmeinung bei Therapieentscheidungen, z.B. Biologika Therapie, off-lable Verordnung
  • Regelmäßige Fortbildungen und Kommunikation sowohl für Rheumatologen als auch für rheumatologisch interessierte Ärzte
  • Koordination der rheumatologischen Fortbildung für den gesamten Bereich des Rheumazentrums Münsterland
  • Verbesserung der rheumatologischen Ausbildung und Weiterbildung, hierzu gehört z.B. auch eine regelmäßige Information über wichtige Neuigkeiten und Fortbildungen per E-Mail
  • Unterstützung und Zusammenarbeit bei der klinischen Forschung, die zur Verbesserung der Versorgung von Rheumapatienten beiträgt
  • Beteiligung an Versorgungsbezogenen Projekten (RABBIT, Kerndokumentation, Integrierte Versorgung u.a.)